Vorsorgen für Ruhestand und Alter:

„Wie kann ich gut für mich und andere sorgen?“

Zielgruppe Seminar für alle, die sich mit sinnstiftenden Fragen für Leben und Beruf auseinandersetzen und vorausplanen wollen.
Inhalte

Wie bereite ich die große Veränderung am Ende des Berufslebens vor? Was ist dabei wichtig? Was brauche ich, damit ich nicht in ein Loch falle? Woran kann ich anknüpfen?
Darüber hinaus ist dieser Übergang im Leben eine Chance auch gut für sich und die Menschen, die zu einem gehören, vorzusorgen. Wie mache ich eine gute Patientenverfügung? Welchen Wert hat eine sog. Vorsorgevollmacht?

Referent*in Sepp Raischl, Theologe, Sozialarbeiter
Michael Clausing, System. Berater, Supervisor & Mediator – DGSF
Dauer Halber oder ganzer Tag

Anmeldung

* = Pflichtfelder