Verzeihen und Versöhnen

in PRÄSENZ
Inhalte

In Frieden leben? In Frieden sterben? Am Ende des Lebens spitzen sich häufig auch diese Fragen zu: Was bedeutet Verzeihen? Was ermöglicht Verzeihen? Was kann Verzeihen verhindern? Kann/sollte alles verziehen werden oder nicht? Wie ist ein Leben mit Unverzeihlichem möglich? Wie könnte ich mich oder gar andere versöhnen? Sind die Antworten darauf so individuell wie die Menschen selbst?

Referent*in Dr. Judith Tech, Philosophin
Dr. Bernd Groth
Sepp Raischl, Theologe, Sozialarbeiter
Ort

Christophorus-Haus

Gebühr € 8,- / € 5,- (CHV-Mitglieder) / ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen des CHV frei
Anmeldung

erforderlich, bis spätestens 10 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail an bildung@chv.org oder 089/13 07 87-0

Termin Freitag, 05. November 2021, 16:00 bis 18:00 Uhr