Trauerrituale und Bestattungszeremonien

in Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk

ONLINE

Nach dem Tod eines geliebten Menschen beherrschen uns zumeist Trauer und Verlustgefühle. Zunehmend ist der Tod und die Trauer bei uns eine elementare individuelle Erfahrung, die immer seltener eine kollektive Unterstützung durch eine Gemeinschaft erhält. Trauerrituale und Bestattungszeremonien anderer Länder und Religionen mit ihren Diesseits- und Jenseitsvorstellungen können uns daran erinnern, dass der Tod ein integraler Bestandteil des Lebens ist und die Gemeinschaft in Zeiten der Trauer eine wichtige Ressource sein kann. Viel können wir uns von der Weisheit und den spirituellen Perspektiven anderer Kulturen aneignen, um mit der eigenen Situation besser umgehen zu können. Diese Veranstaltung informiert darüber, wie Menschen in verschiedenen Kulturen sich dem Tod nähern. Wir vertrauen darauf und besprechen, inwiefern die Rituale unsere Bedürfnisse berühren.

Referent*in Gunda Stegen, M.A. Erziehungswissenschaft, Konflikt- und Krisenintervention (CAS)
Anmeldung

erforderlich beim, Münchner Bildungswerk: Trauern in den Kulturen - 148095online (muenchner-bildungswerk.de)

Termin Montag, 19. Februar 2024, 18:00 bis 20:15 Uhr