Was ist der Mensch?

Menschenbilder

PRÄSENZ ggf. ONLINE
Inhalte

Welches Bild vom Menschen machen wir uns als Gesellschaft, als Hospizbewegte, als Menschen des 21. Jahrhunderts? Für unser (mit-)menschliches Denken und Handeln ist die Antwort wegweisend. Historisch bedeutsam sind mindestens drei Antworten geworden: nach Aristoteles ist der Mensch das "vernunftbegabte" Wesen, nach christlicher Vorstellung nach dem Abbild Gottes geschaffen und nach der Renaissance-Philosophie "die Mitte des Universums und Schöpfer und Bildner seiner selbst".  Was macht diese Menschenbilder aus? Und: Was ist unsere persönliche Antwort auf die Frage? Empfohlene Literatur: Michael Zichy, Menschenbilder: Eine Grundlegung

Referent*in Dr. Judith Tech, Philosophin
Dr. Bernd Groth
Sepp Raischl, Dipl.-Soz. päd. (FH), Dipl.-Theol. /Vorstand, Fachliche Leitung des CHV
Ort

Christophorus-Haus, Effnerstr. 93, 81925 München

Gebühr € 8,- / € 5,- (CHV-Mitglieder) / ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen des CHV frei
Anmeldung

erforderlich, bis spätestens 10 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail an bildung@chv.org oder 089/13 07 87-0

Termin Freitag, 04. März 2022, 16:00 bis 18:00 Uhr