Thementage für Freiwillige in Pflegeeinrichtungen

Seit vielen Jahren engagiert sich der CHV in der Sterbebegleitung hochbetagter Menschen. In vielen Münchner Pflegeheimen sind regelmäßig Hospizhelferinnen und Hospizhelfer im Einsatz, bieten Einzelbegleitungen oder Sitzwachen in Sterbesituationen an. In inzwischen acht Pflegeheimen haben sich feste Gruppen gebildet, die bestimmte Wohnbereiche kontinuierlich unterstützen. Dieses Angebot ist in unseren Palliativ-Geriatrischen Dienst integriert und wird durch regelmäßige Praxisbegleitungen und spezifische Fortbildungsangebote unterstützt.

Auch in unseren Vertiefungsseminaren zur Hospizhelfervorbereitung spielt die Lebenssituation im Pflegeheim eine Rolle und durch Praktika erfolgt eine Einführung in diese herausfordernde Aufgabe. Bei Bedarf führen wir ein Vertiefungsseminar durch, das ganz auf dieses Aufgabenfeld ausgerichtet ist.

In Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk (MBW) und dem Evangelischen Bildungswerk (ebw), den beiden großen Trägern der kirchlichen Erwachsenenbildung, führen wir außerdem seit 2014 Vorbereitungskurse für Ehrenamtliche durch, die bereits im Pflegeheim tätig sind. Unter dem Titel „Sterbenden Menschen Zeit schenken“ bieten wir verschiedene Module, die auch einzeln besucht werden können, zur  Reflexion und Wissensvermittlung für die ehrenamtlichen Sterbebegleitung im Pflegeheim an.  FLYER
Die Anmeldung zu diesen Vorbereitungskurse erfolgt über das
Münchner Bildungswerk
(089 / 54 58 05 - 0) bzw. das
Evangelische Bildungswerk (089 / 55 25 80 - 0).

Ansprechpartnerin
Astrid Schneider-Eicke
Tel.: 089 / 13 07 87 - 21
schneider-eicke@chv.org