Trauerbegleitung

Trauer ist eine Fähigkeit, die wir Menschen grundsätzlich zur Verfügung haben, um mit Verlusten leben zu können. Doch sind wir gefordert, diese Fähigkeit auch zu entwickeln und einzusetzen. Trauer, die nicht ausgedrückt wird, wird zur Last.

Einzelgespräche / Einzelbegleitung in der Trauer

Inhalte

Wer trauert, braucht mehr als sonst ein Gegenüber, jemanden, dem er sich mit seinen Gefühlen und Gedanken offen mitteilen kann. Sie haben die Möglichkeit in einem Einzelgespräch oder einer längeren Einzelbegleitung mit einer Trauerbegleiterin über Ihre Gefühle und Gedanken zu sprechen.

Leitung Cornelia Rommé, Theologin, Trauerbegleiterin
Termin Nach Vereinbarung
Gebühr keine
Ansprechpartner

Cornelia Rommé
Tel.: 089 / 13 07 87 – 83
romme@chv.org 

Jetzt anmelden

Offener Gesprächskreis für Trauernde

Inhalte

Eine offene Trauergruppe ist ein Gesprächskreis für Menschen, die einen ihnen nahestehenden Menschen verloren haben. Ein Gesprächskreis eröffnet die Möglichkeit Sorgen, Nöte, Gedanken und Gefühle miteinander zu teilen.  Der Christophorus Hospiz Verein bietet bei Bedarf (mindestens 6 Teilnehmer/innen) die Leitung einer Trauergruppe an. Mit den Interessenten wird zuvor ein Einzelgespräch geführt.

Leitung Cornelia Rommé, Theologin, Trauerbegleiterin
Termin Nach Vereinbarung
Gebühr keine
Ansprechpartner

Cornelia Rommé
Tel.: 089 / 13 07 87 – 83
romme@chv.org

Jetzt anmelden

TrauerCafé im Hospiz

Inhalte

für die Angehörigen der Verstorbenen im stationären Christophorus Hospiz

Leitung Timo Grünbacher, Pastoralreferat, Trauerbegleiter, Seelsorger im Christophorus Hospiz
Elfriede Fröhlich
Gebühr keine